Löwen fressen Fleisch

Das stimmt. Löwen sind biologisch darauf ausgelegt, Fleisch zu fressen – sie haben die Krallen, Zähne, den Blutrausch, die Geschwindigkeit und den Verdauungstrakt, die es ihnen ermöglichen, ihre Beute zu fangen und zu töten. Sie sind für eine Ernährung aus rohem Fleisch gebaut. Löwen gehen nicht mit dem Einkaufswagen durch den Supermarkt und nehmen verpackte Tierprodukte vom Regal, um sie zu Hause auf den Grill zu werfen.

Wie viele von uns hegen den Wunsch oder die Motivation, ein Tier mit bloßen Händen zu verletzen? Nicht viele. Und wenn wir uns diese Hände näher ansehen, wird klar, dass unsere Klauen dem gar nicht gewachsen sind, und unsere „Reißzähne“ auch nicht. Unsere Hände sind perfekt, um Obst von Bäumen zu pflücken, aber nicht so gut darin, Fleisch zu zerschlitzen. Unsere Zähne sind perfekt, um Pflanzenfasern zu zermahlen, aber nicht sehr gut dafür geeignet, Fleisch von Knochen zu reißen.

Und selbst, wenn wir die Blutrünstigkeit aufbringen könnten und biologisch dafür ausgerüstet wären, wie würden wir unsere Beute überhaupt fangen? Den meisten von uns würde es schwer fallen, mit einer Gazelle mitzuhalten und sie zur Strecke zu bringen.

Auch unsere Därme unterscheiden sich. Würden wir sie ausgedehnt nebeneinander hinlegen, würden Sie sehen, dass unserer lang ist wie der eines Kaninchens, was es uns ermöglicht, all die gute, faserige Pflanzenkost zu verdauen, die wir essen. Doch der Darm eines Löwen ist kurz, denn er muss das Fleisch schnell verdauen können, bevor es in seinem Verdauungstrakt verwest und ihn umbringt. Haben Sie sich je gefragt, warum tierische Nahrungsmittel so häufig im Zusammenhang mit tödlichen Lebensmittelvergiftungen beim Menschen stehen?

Es ist also selbstverständlich, dass Löwen und Tiger Fleisch fressen – sie sind schließlich Fleischfresser! Im besten Falle können wir mit einer geringen Menge Fleisch in der Ernährung umgehen, aber unsere Körper sind uns dankbar, wenn wir pflanzliche Nahrungsmittel essen, und das zahlt sich in Form eines verringerten Risikos für Herzerkrankungen, Übergewicht, Diabetes Typ 2 und manche Arten von Krebserkrankungen aus.

Sie sind kein Löwe.

Bereit, die vegane Ernährungsweise selbst auszuprobieren? Melden Sie sich jetzt an und Sie erhalten KOSTENLOS unseren Gesundheits- und Ernährungsratgeber, leckere Rezepte und ein Veganes Starterkit.

Mitmachen und im Januar vegan probieren

Vegan probieren