Ich werde nie vegan werden

Es ist selbstverständlich Ihre Entscheidung, ob Sie vegan werden, doch wir möchten Sie ermutigen, dafür offen zu bleiben, während Sie mehr über Veganismus erfahren.

Für viele war Gesundheit der motivierende Faktor. Sehen Sie sich die Verwandlungsgeschichten auf unserer Webseite an. Dort finden Sie Dutzende von Menschen – von Sportprofis zu ehemalige US-Marines und Kampfpiloten, die alle ihre Geschichten darüber erzählen, wie die Umstellung auf eine pflanzliche Ernährung ihr Leben zum Besseren verändert hat.

Falls Sie gesundheitliche Probleme haben oder befürchten, dass Sie eines Tages ein Risiko für Herzerkrankung oder Diabetes Typ 2 entwickeln, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall, pflanzliche Ernährung zu versuchen. Was haben Sie zu verlieren? Probieren Sie es 31 Tage lang aus und überzeugen Sie sich selbst.

Natürlich wird nicht jeder für seine Gesundheit vegan. Pflanzliche Ernährung ist besser für die Umwelt: Sie verursacht weniger Treibhausgasemissionen, Entwaldung und Wasserverschmutzung und schont wild lebende Tiere, im Wasser wie an Land.

Veganismus ist auch für Menschen besser. Wenn wir das Getreide, das an Nutztiere verfüttert wird, stattdessen Menschen gäben, könnten wir den Hunger in der Welt beseitigen und bräuchten immer noch weniger Land, als wir jetzt nutzen. Und wir fordern Sie auf, über Schlachthofarbeiter nachzudenken, die ein erhöhtes Risiko für PTBS (posttraumatische Belastungsstörung) haben.Diese Männer und Frauen leiden, weil wir sie bitten, einen quälenden und traumatisierenden Job zu machen, den wir selbst nicht machen würden.

Und was ist mit Menschen, die in der Nähe riesiger Massentierhaltungsanlagen leben? Menschen wie Elsie Herring, die Urenkelin einer befreiten Sklavin, berichten über die gesundheitlichen Probleme, die sie und ihre Familien aufgrund moderner landwirtschaftlicher Praktiken hatten.2

Es gibt viel zu bedenken. Sie müssen sich auch nicht jetzt entscheiden, aber schauen Sie sich unsere Webseite an, erfahren Sie mehr, lesen Sie nach, und vielleicht wollen Sie es doch mal für 31 Tage ausprobieren. Melden Sie sich noch heute für unser veganes Programm an und Sie erhalten einen KOSTENLOSEN Ernährungsratgeber, Rezepte und ein Veganes Starterkit.

Mitmachen und im Januar vegan probieren

Vegan probieren