Aber wir haben doch Eckzähne!

Haben Sie mal die Eckzähne eines Tigers gesehen? Sie sehen nicht so aus wie unsere, oder? Das liegt daran, dass sie zum Stechen, Festhalten von Beutetieren und Zerreißen von Fleisch verwendet werden. Unsere hingegen sind gerade mal nützlich zum Durchbeißen von Karotten. Sie sind sicherlich kein Beweis dafür, dass wir natürliche Karnivore sind.

Es gibt weitere Hinweise in unserem Körper. Schauen Sie sich Ihre „Klauen“ an. Sind sie kraftvoll und messerscharf und können ein Tier in Sekunden zerreißen? Nein? Das liegt daran, dass unsere Hände beweglich und geschickt sind, perfekt zum Pflücken von Früchten geeignet. Die Fingernägel, die wir haben, schützen unsere empfindlichen Fingerspitzen. Keine Klaue weit und breit.

Als nächstes sollten wir unseren Darm bedenken. Wenn wir ihn herausziehen könnten, würde er sich auf eine Länge von 6 Metern ausdehnen1, weshalb es bis zu 40 Stunden dauern kann, bis Nahrung durch den Dickdarm transportiert wird.2 Der Darm echter Karnivoren ist kürzer als unserer, weil er das gefressene Fleisch möglichst schnell verdauen und wieder aus dem Verdauungstrakt entfernen muss, bevor es darin verfault. (Ja, es gibt einen Grund, weshalb die meisten Todesfälle durch Lebensmittelvergiftung auf Fleisch- und Milchkonsum zurückzuführen sind.3)

Und was ist mit dem Blutrausch, den wir alle jeden Tag spüren? Sie spüren ihn nicht? Wir auch nicht. Die meisten von uns haben nicht den Drang, rauszugehen und zu töten. Es liegt einfach nicht in unserer Natur.

Nun können wir natürlich wie andere Primaten etwas Fleisch in unserer Ernährung tolerieren, doch sind wir eher darauf ausgelegt, die von wahren Karnivoren zurückgelassenen Kadaver zu fressen. Es gibt allerdings überwältigende Beweise dafür, dass unser Körper uns dankbar ist, wenn wir nur Pflanzennahrung aufnehmen. Veganerinnen und Veganer leiden seltener an Herzerkrankungen, Diabetes Typ 2, Fettleibigkeit, und leben länger.

Bereit, die vegane Ernährungsweise selbst auszuprobieren? Melden Sie sich jetzt an und Sie erhalten KOSTENLOS unseren Gesundheits- und Ernährungsratgeber, leckere Rezepte und ein Veganes Starterkit.

Probieren Sie 31 Tage lang vegan

Vegan probieren