Die Kids

Die Animal Hero Kids bitten Präsident Trump, im Januar vegan zu werden. Diese bemerkenswerten Kinder aus den USA wollen der Welt zeigen, warum vegan die mitfühlendste, coolste und gesündeste Art zu leben ist.

Die Mission der Animal Hero Kids

Empathie und Freundlichkeit bei Kindern und Jugendlichen fördern, indem mitfühlende und mutige Taten, die allen Arten von Tieren helfen, gefördert und anerkannt werden; und kostenlose, interaktive, humane Aufklärungsprogramme anzubieten, in denen Geschichten über die Rettung von Tieren in Not in den Vordergrund gestellt werden.

Erfahre mehr über die Kids

Evan

9 Jahre alt, Florida
Animal Hero Kids-Präsident Evan ist auf einer Mission, Tiere zu retten. Er besucht Lebenshöfe und dreht Videos, damit jeder sehen kann, dass Nutztiere nicht anders sind als die Hunde und Katzen, die bei uns zu Hause leben. „Ich bin in erster Linie vegan für die Tiere, weil ich Tiere liebe“, sagt Evan. „Aber nachdem ich für die Tiere vegan wurde, habe ich etwas über meine Gesundheit und die Umwelt gelernt. Ich liebe all diese Dinge ... deshalb bin ich vegan.

Genesis

13 Jahre alt, Kalifornien
Genesis wurde im Alter von sechs Jahren vegan und überredete ihre Familie, dasselbe zu tun. Sie war bereits in mehreren Filmen und Dokumentationen zu sehen und ist die jüngste Person, die je einen TEDx-Vortrag gehalten hat. Genesis reiste im April 2019 in den Vatikan, um Papst Franziskus zu ermutigen, für die Fastenzeit vegan zu werden. Sie sagt: „Präsident Trump hat einen enormen Einfluss auf der ganzen Welt und er könnte helfen, viele Tiere und den Planeten zu retten. Er sollte die Chance ergreifen.“

Hannah

17 Jahre alt, Georgia
Hannah ist eine Umweltschützerin, die sich dafür einsetzt, Plastikverschmutzung zu beenden und unsere Ozeane zu schützen. Sie hat bereits Präsentationen vor Zehntausenden von Menschen sowie Unternehmen und Regierungen auf der ganzen Welt gehalten. Sie ist vegan für den Planeten und für Tiere. „Amerika ist bekannt als „das Land der Freien“ und wir alle streben nach Glück und Gerechtigkeit. Aber wir müssen das wirklich auch auf die Tiere, auf alle Lebewesen ausweiten“, sagt Hannah.

Ian

7 Jahre alt, Florida
Ian liebt Tiere und ist vegan, seit seine Mutter ihm erklärt hat, woher Fleisch, Milch und Eier kommen. Einer seiner Freunde ist ein gerettetes Huhn namens Admiral Fluffy Boots. Ian möchte, dass die Welt vegan wird, weil es nicht richtig ist, Tiere zu Lebensmittel zu machen. Er hat eine Botschaft an Präsident Trump: „Ich möchte, dass Sie vegan werden, denn damit wird die Welt ein klein wenig besser.

Josie

13 Jahre alt, Virginia
Josie ist Veganerin, seit sie den Lebenshof Farm Sanctuary besuchte und Tiere traf, die aus der Fleisch-, Milch- und Eierindustrie gerettet wurden. Seitdem hat sie so viel über typische Praktiken der Landwirtschaft gelernt und dies hat ihre Entschlossenheit nur verstärkt. Sie sagt: „Es gibt keine humane Möglichkeit, Milchprodukte, Fleisch, Eier, Fisch und Honig zu beschaffen, weil sie nicht für uns bestimmt sind. Es gibt jemanden, der dabei verletzt wurde.

Khendall

9 Jahre alt, Florida
Khendall hat sich schon gegen alle möglichen Formen von Tierleid eingesetzt, von Windhundrennen bis zur Schwarzbärenjagd in Florida, und unterstützte die „Free Lolita“-Kampagne, um einen gefangenen Orca ins Meer zurückzuführen. Er hilft auch, Obdachlose mit veganem Essen zu versorgen. Khendall spricht sich für Tiere aus, weil „sie keine Stimme haben und sie wirklich, wirklich lieb sind.“ Er sagt: „Es gibt keinen Grund, Tiere zu töten.

Kimaya

7 Jahre alt, Arizona
Kimaya sorgt sich sehr um die Umwelt. Sie hat ihren Großvater, Dr. Sailesh Rao, gebeten, der Welt zu helfen, vegan zu werden, um den Planeten zu heilen, bevor sie 16 wird. Kimaya erklärt, warum sie vegan lebt: „Wenn die Tiere leiden, leide ich auch, denn ich möchte nicht, dass es ihnen schlecht geht. Ich möchte nicht, dass sie im Stich gelassen werden. Ich denke, jeder sollte all der Tiere wegen vegan sein.

Landon

12 Jahre alt, Florida
Landon ist seit vier Jahren Tierschutzaktivist, seitdem er zusammen mit dem Rest seiner Familie vegan wurde. Ihm war es nicht genug, nur vegan zu sein. So begann seine Reise zum Aktivismus. Er sagt: „Was ich über Massentierhaltung weiß, ist, dass es zuallererst schrecklich für die Umwelt ist und die Tiere so schlecht behandelt werden. Und es ist einfach super traurig.

Lucia

8 Jahre alt, Kentucky
Lucia ist seit zwei Jahren vegan, seit sie den Film „Okja“ sah und ihre Mutter fragte, woher Speck kommt. Die Antwort hat sie so am Boden zerstört, dass sie sich seitdem für Tiere einsetzt. „Ich denke, Präsident Trump sollte vegan werden, weil ich nicht möchte, dass er die Tiere isst. Ich möchte nicht, dass er dafür bezahlt. Ich möchte nicht, dass irgendjemand dafür bezahlt. Ich möchte, dass Schweine, Kühe, Hühner und alle Tiere ein langes Leben haben, bis sie auf natürliche Weise sterben“, sagt Lucia.

Rilee

8 Jahre alt, Florida
Rilee entschied sich gemeinsam mit ihrer Familie dafür, vegan zu werden, und ist nun eine Aktivistin für Tiere, die an Mahnwachen teilnimmt, Märsche leitet, vegane Öffentlichkeitsarbeit leistet und sogar bei einer veganen Modenschau mitmacht. „Es ist wichtig, vegan zu leben, weil diese Tiere die gleichen Gefühle haben wie wir. Sie wollen so leben wie wir und sie haben Familien und Freunde genauso wie wir“, sagt Rilee.

Mitmachen und im Januar vegan probieren

Vegan probieren