Wie ist das Leben eines Schweines?

Image credit: Jo-Anne McArthur | We Animals

Es gibt Menschen, die Schweine für dumm und schmutzig halten und jemanden ein Schwein zu nennen ist sogar eine Beleidigung. In Wirklichkeit unterscheiden sind Schweine nicht allzu sehr von Hunden. Sie sind komplexe, intelligente und einfühlsame Tiere, die es verdienen, von uns beachtet und respektiert zu werden. Es ist an der Zeit, die Art und Weise zu überdenken, wie wir über Schweine denken und wie wir sie behandeln.

Wie schlau sind Schweine?

Nach Ansicht einiger Expertinnen und Experten gehören Schweine zu den intelligentesten Tieren der Welt, sogar vor Katzen und Hunden.

Schweine haben einen großartigen Orientierungssinn und ein gutes Gedächtnis. Sie können sich an die Stellen erinnern, an denen sie Nahrung gefunden haben und finden auch nach einiger Zeit wieder dorthin zurück. Schweine können auch aus wirklich großer Entfernung den Weg nach Hause zurück finden. Ich kann das sicherlich nicht von mir behaupten, ohne ein Navigationsgerät zu benutzen. Die New York Times berichtete sogar über einige Schweine, die Spiegel benutzten, um Nahrung zu finden.

Die Intelligenz der Schweine könnte es sogar mit der von Schimpansen aufnehmen. In einer Studie wurde Schweinen beigebracht, einen Cursor auf einem Bildschirm zu bewegen und sie wurden aufgefordert, die Symbole auszuwählen, die sie erkannten und vorher schon gesehen hatten und nicht die, die neu waren. Die Schweine waren in der Lage, dies so schnell wie Schimpansen zu tun. Sie haben auch die Fähigkeit, Objekte wie Nahrungsmittel- und Wasserspender zu bedienen und Ventilatoren oder Heizgeräte ein- und auszuschalten.

Wie verhalten sich Schweine und wie fühlen sie?

Der Veterinärwissenschaftler Dr. Mike Mendl meint: „Schweine können ein sehr ausgeklügeltes soziales Konkurrenzverhalten entwickeln, ähnlich wie einige Primatenarten“.

Schweine lieben es, sich zu sonnen und zu spielen. Eine gängige Vorstellung von Schweinen ist, dass sie es lieben, im Schlamm zu liegen oder sich darin zu wälzen. Das ist wahr! Es geht aber nicht vordergründig darum, schmutzig zu werden. Schweine haben keine Schweißdrüsen, also ist dies eine übliche und effektive Art, sich bei wärmeren Temperaturen abzukühlen. Es gibt keinen Zweifel daran, dass Schweine in entspannter und spielerischer Umgebung Spaß haben können. Einige meiner Lieblingsschweine, die man im Internet verfolgen kann, sind Pickles und Esther the Wonder Pig.

Schweine lieben es gestreichelt und gekrault zu werden, besonders am Bauch – genau wie einige der Hunde, die Sie vielleicht kennen und lieben. Es gibt dafür viele herzerwärmende Beweise im Internet.

Wie werden Schweine heute behandelt?

Das Leben der meisten Schweine heutzutage ist ziemlich trostlos, und das ist tragisch, wenn man bedenkt, wie komplex ihre emotionalen und intellektuellen Fähigkeiten sind. Fast überall auf der Welt ist es noch erlaubt Scheine in sogenannten Kastenständen zu halten – Gitterkäfige, in denen sie sich kaum bewegen und noch nicht einmal umdrehen können!

Schweinemast- und zuchtbetriebe sind weit entfernt von dem Bild einer grünen Weide, auf der Schweine frei herumlaufen können. Stattdessen werden über 90% der Schweine in Tierfabriken aufgezogen, in denen Tausende von Tieren eng zusammengepfercht leben – in der Regel auf ihrem eigenen Kot und Urin, der durch Spaltenböden nach unten sickert.

In der Massentierhaltung sehen sich die Schweine mit unglaublich grausamen „gängigen Praktiken“ konfrontiert. Kurz nach der Geburt, im Alter von nur wenigen Wochen, werden sie von ihren Müttern getrennt. Sie durchlaufen grausame Verstümmelungen: Männliche Ferkel werden bei vollem Bewusstsein kastriert und die Schwänze der Ferkel werden oft „kupiert“, was bedeutet, dass sie abgerissen oder abgeschnitten werden. Auch das geschieht in der Regel ohne Betäubung.

Schweine in der Massentierhaltung haben ein kurzes Leben. Eigentlich könnten Schweine, um die man sich gut kümmert, 15 bis 20 Jahre alt werden, aber in der Regel werden sie in der Massentierhaltung im Alter von nur 4 bis 12 Monaten geschlachtet.

Wie können wir Schweinen helfen?

Die meisten Menschen würden zustimmen, dass die Art und Weise, wie Schweine in der Massentierhaltung behandelt werden, wahrscheinlich nicht mit Ihren Werten übereinstimmt. Glücklicherweise gibt es viel, was wir als Individuen und als Gesellschaft tun können, um eine humanere Welt zu schaffen. Eines der besten Dinge, die wir tun können, ist, Tiere wie Schweine von unserem Speiseplan zu streichen. Probieren Sie doch einmal eine rein pflanzliche Ernährung aus. Um Sie dabei zu unterstützen, stellen wir Ihnen ein Veganes Starterkit mit vielen Rezepten, Ernährungsinformationen und weiteren Tipps ganz kostenfrei zur Verfügung.

 

Zum Veganen Starterkit Petition

Vegane Ernährung entdecken

Zum Veganen Starterkit