Wie man vegan wird: 10 Tipps für den Erfolg

Best Vegan Tips - JoAnne McArthur kisses a sheep

Denken Sie darüber nach, sich in Zukunft rein pflanzlich zu ernähren? Hier sind unsere 10 wichtigsten Tipps, die Ihnen dabei helfen, eine entscheidende Veränderung für Ihre Gesundheit, die Tiere und die Umwelt zu bewirken.

1. Informieren Sie sich

Einer der besten Ratschläge, die ich jedem geben kann, der daran denkt, vegan zu essen? Informieren Sie sich im Vorfeld! Lesen Sie Bücher oder schauen Sie Filme über das Thema vegane Ernährung und holen sich Anregungen und Ideen für Rezepte. In unserem Veganen Starterkit finden Sie jede Menge Anregungen und alle wichtigen Informationen für den Start!

2. Ersetzen Sie nicht-vegane Produkte durch vegane Alternativen

Wenn Sie denken, Sie müssten auf Ihre Lieblingsspeisen verzichten, sobald Sie Tiere und tierische Produkte von Ihrem Speiseplan streichen, dann haben Sie sich getäuscht. Es gibt so ziemlich alles auch in einer veganen Variante! Von Joghurt und Käse bis hin zu Eiscreme und pflanzlichen Fleischalternativen. Bei Love Veg bekommen Sie einen tollen Überblick über die besten Alternativprodukte.

3. Tauschen Sie sich in einer veganen Gruppe oder bei einem Stammtisch aus

Es kann schwer sein, wenn niemand sonst in Ihrem engeren Umfeld vegan lebt. Sie können jedoch neue Freunde treffen, indem Sie sich einer lokalen veganen Gruppe, wie sie es auf Facebook gibt, anschließen. Oder treffen Sie Gleichgesinnte beim lokalen Stammtisch, bei veganen Messen und Festivals.

4. Gehen Sie zum Essen aus

Noch vor ein paar Jahren gab es nur ein sehr mageres veganes Angebot in Restaurants. Heutzutage gibt es so viele unglaubliche rein vegane Restaurants, sowie speziell vegane Menüs in regulären Restaurants. Verwenden Sie z. B. den Happy Cow Restaurantfinder um sicherzustellen, dass Sie nie hungrig bleiben, egal wo Sie sich befinden.

5. Sehen Sie sich einen Dokumentarfilm über Veganismus an

Das Ansehen von Dokumentationen zum Thema Veganismus, wie What The Health und Cowspiracy, ist eine tolle Möglichkeit, Ihre Leidenschaft zu entfachen und Sie daran zu erinnern, warum Sie sich entschieden haben, auf eine vegane Ernährung umzustellen. Lassen Sie sich inspirieren!

6. Ein Schritt nach dem anderen

Vegan zu werden ist eine Reise und auf jeder Reise ist es wichtig, dass man seine Kräfte einteilt. Nicht jeder kann über Nacht sein komplettes Leben umstellen, also haben Sie kein schlechtes Gewissen, wenn Sie einen Schritt nach dem anderen machen. Es wird Ihnen helfen, Ihre Ernährung und Ihren Lebensstil nachhaltig zu verändern.

7. Verpackungen lesen

Nicht alles, was vegan ist, wird auch als solches gekennzeichnet. Lesen Sie das Kleingedruckte und Sie werden vielleicht feststellen, dass Ihre Lieblingsspeisen zufälligerweise schon vegan sind!

8. Kochen Sie vegan für Ihre Freunde

Nahestehende Menschen über Ihren Entschluss zu informieren, vegan zu leben, ist manchmal eine der größten Herausforderungen beim Übergang zu einer rein pflanzlichen Ernährung. Eine der besten Möglichkeiten, Schwarzmalern den Wind aus den Segeln zu nehmen, ist, eine köstliche Mahlzeit zuzubereiten. Mit einem Blech Erdbeertörtchen oder einem großen Topf Chili Sin Carne treffen Sie immer ins Schwarze!

9. Experimentieren Sie in der Küche

Scheuen Sie sich nicht davor, mit neuen und aufregenden veganen Geschmacksrichtungen und Zutaten zu experimentieren. Es hat auch mich einige Versuche gekostet, Tofu richtig zu würzen. Also geben Sie nicht auf, wenn Ihr erster veganer Kuchen nicht aufgeht oder Ihr Okra-Curry in der Pfanne anbackt. Es wird mit der Zeit immer besser und einfacher!

10. Nach einem Fehler einfach weitermachen

Zu Beginn ist es leicht möglich, einen ‚Rückfall‘ zu haben oder einen einfachen Fehler zu machen. Das kann jedem passieren! Das bedeutet nicht, dass Sie kein echter Veganer oder Veganerin sind oder aufgeben sollten. Es bedeutet nur, dass Sie ein Mensch sind. Also weitermachen, und zurück in die köstliche, mitfühlende Welt des Veganismus.

Zum Veganen Starterkit Petition

 

Foto: JoAnne McArthur / We Animals

Vegane Ernährung entdecken

Zum Veganen Starterkit